Search
Search Menu

Verzicht auf dienstliche Kurzstreckenflüge unterschreiben

Hiermit verpflichte ich mich, ab sofort auf dienstliche Kurzstreckenflüge bis 1.000 km zu verzichten, wenn die Reise mit alternativen Verkehrsmitteln in maximal 12 Stunden durchführbar ist.

Damit dienstliche Reisen insgesamt klimafreundlicher gestaltet werden können, fordere ich die Regierung meines Landes dazu auf, die jeweiligen rechtlichen Regelungen zu wissenschaftlichen Dienstreisen (z.B. das Bundesreisekostengesetz) dahingehend anzupassen, dass die Berücksichtigung von Treibhausgasemissionen in der Abwägung mit dienstlichen und wirtschaftlichen Belangen für die Auswahl des Verkehrsmittels vorgeschrieben wird. Weiterhin sollte geregelt werden, dass die finanzielle Kompensation für den CO2-Ausstoß bei Langstreckenflügen als Teil der Ausgaben für Dienstreisen erstattet werden kann.

Meine wissenschaftliche Einrichtung fordere ich auf, mich bei der Vermeidung und/oder klimafreundlichen Durchführung von Dienstreisen durch entsprechende Ausstattung und interne Regelungen zu unterstützen.

Unterschriftsberechtigt sind alle Personen, die an wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig sind, und im Rahmen ihrer Tätigkeit Dienstreisen im In- und Ausland durchführen.

Achtung! Bitte automatisches Ausfüllen der Felder abschalten! Postleitzahlen usw. sind hier nicht gefragt.

Unter 1000 mach ich's nicht

Diese Petition ist nun geschlossen.

Enddatum: Oct 01, 2020

gesammelte Unterschriften: 4141

4,141 Unterschriften

Link zu Facebook - Selbstverpflichtung teilen -- Link to Facebook - Share Commitment

Neueste Unterschriften - latest signatures
4,141 Holger Foysi Universität Siegen Strömungsmechanik
4,140 Felix Wittstock Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Department für Umweltpolitik
4,139 Isabell Sonntag Universität Bremen Institut für Umweltphysik
4,138 Klaus Rettinghaus 04299 Leipzig
4,137 Fred Meier Technische Universität Berlin Institut für Ökologie / Fachgebiet Klimatologie
4,136 Sebastian Aland HTW Dresden Fakultät Informatik/Mathematik
4,135 Martin Müller University of Lausanne IGD
4,134 Nils Carqueville Mathematical Physics University of Vienna
4,133 Paula Ruppert Universität Duisburg-Essen imobis
4,132 Anjana Buckow Fördereinrichtung Programmdirektorin
4,131 Alexander Schenk Fraunhofer-Gesellschaft Fraunhofer IWES (Windenergie)
4,130 Sarah Bolz TU Dresden BIOTEC
4,129 Christopher Zenk FAU Erlangen-Nürnberg Werkstoffwissenschaft
4,128 Yvonne Beerenbrock 58313 Herdecke
4,127 Bettina Berger Universität Witten/Herdecke Integrative Medizin
4,126 Annika Kroning Information Services Group Germany GmbH IT Consultant
4,125 Regula Keller ZHAW Wädenswil Umwelt-Naturwissenschaften
4,124 Raoul Pascal Pein Universität Hamburg Informatik
4,123 Marcus Schröter Hochschule Bochum Logistik
4,122 Falko Ueckerdt Potsdam Institute for Climate Impact Research team leader
4,121 Melanie Kaasinen Max Planck Institute for Astronomy Max Planck Institute for Astronomy, Astronomer
4,120 Ulrich Schörken TH Köln Green Chemistry
4,119 Ulli Weisz University of Natural Resources and Life Sciences Vienna Social Ecology
4,118 Arkadiusz Frydyada de Piotrowski 48249 Dülmen
4,117 Connor Fitzgerald 26129 Uni Oldenburg